PISA - Ihr Notizblock

 
  • PISA - Ihr Persönlicher Informations - Sammel - Assistent hat noch keine Produkte für Sie notiert

Einstellungen

10 Jahre Notfalllabor
Startseite » News » 2010

News 2010

  1. 29.12.2010, 15:04:01

    RFID-Chip überwacht Blut und empfindliche Fracht

    Siemens hat zusammen mit Partnern ein System entwickelt, das mit Hilfe von RFID-Chips hochsensible P...

    Ursprünglich für die Verwendung bei Blutkonserven gedacht, werden die Chips nun auch bei dem Versand empfindlicher Waren genutzt. Entscheidend dabei ist der integrierte Temperatursensor, er liefert ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  2. 29.12.2010, 14:55:32

    Krebs automatisch erkennen: US-Professor zu Gast an der RUB

    Spektrale Krebsmarker: Wegbereiter neuer Technik

    Die Diagnostik von Krankheiten wie z.B. Krebs basiert heute noch wie vor Jahrzehnten auf der Beurteilung von Zellen oder Geweben. Die Treffsicherheit der Diagnose hängt neben objektivierbaren Paramet... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  3. 07.12.2010, 09:23:47

    Schneller Sepsistest rettet Leben

    Blutvergiftung kann tödlich sein. Wer bislang an Sepsis litt, musste bis zu 48 Stunden auf die Labo...

    Die Blutvergiftung wird oftmals unterschätzt: Sie ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Hierzulande sterben jährlich rund 60 000 Menschen an einer Sepsis, fast ebenso viele wie am Her... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  4. 07.12.2010, 09:20:02

    Multiple-Sklerose-Forschung auf neuen Wegen

    Bei der Entstehung der Multiplen Sklerose spielt neben dem Immunsystem offenbar auch das Blutgerinnu...

    Christoph Kleinschnitz von der Universität Würzburg bekommt die Auszeichnung gemeinsam mit Sven Meuth und Kerstin Göbel von der Universität Münster, die beide früher in Würzburg tätig waren. E... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  5. 30.11.2010, 08:22:01

    Eine Möglichkeit, Krebs bei entzündlichen Darmerkrankungen zu verhindern

    Chronische entzündliche Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, stellen einen wich...

    „Damit eröffnet sich die Chance, Patienten mit chronischen Darmentzündungen durch VEGF-hemmende Medikamte vor Darmkrebs zu schützen oder das Tumorwachstum zu stoppen”, sagte Prof. Markus Neurat... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  6. 25.11.2010, 20:01:45

    Umgedrehte Peptide im Immunsystem

    Die Ursachen von Autoimmunerkrankungen sind molekular weitgehend unverstanden. Umso wichtiger ist es...

    Wenn Erreger in den Körper eindringen, werden sie von Fresszellen des Immunsystems aufgenommen und in kurze Peptidschnipsel, die man Antigene nennt, zerlegt. Die Fresszellen enthalten zudem Proteine ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  7. 25.11.2010, 20:01:12

    Fortschritt in der Erforschung von Morbus Crohn: Weltweite Studie identifiziert 71 Krankheitsgene

    Nach einer neuen genetischen Studie kann die Anzahl der Gene, welche mit Morbus Crohn in Verbindung ...

    Diese Erkenntnisse sind jetzt auf der Internetseite von Nature Genetics veröffentlicht http://www.nature.com/ng/index.html. Sie resultieren aus der weltweit größten Genetik-Studie zu entzündlichen... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  8. 25.11.2010, 20:00:36

    Neues Mikroskop beleuchtet Ultrastruktur von Zellen

    HZB-Forscher können kleinste Zellbestandteile in ihrer natürlichen Umgebung sichtbar machen – di...

    Forscher des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) haben ein neues Mikroskop für die Röntgen-Nanotomographie entwickelt. Mit diesem können sie die Struktur kleinster Bestandteile von Säugetierzellen drei... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  9. 19.11.2010, 08:19:20

    Sicher und früh diagnostiziert – fast immer geheilt

    Höhere Heilungschancen durch verbesserte Brustkrebs-Diagnostik

    Lübeck (gb) – Brustkrebs ist die häufigste Tumorerkrankung bei Frauen. Die Erkrankung ist zumeist heilbar, wenn sie sicher und früh erkannt und optimal behandelt wird. Ein 2001 in Schleswig-Holst... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  10. 12.11.2010, 07:58:55

    Neue Methode zur molekularen Diagnose von mitochondrialen Defekten etabliert

    Zusammenhänge auch mit Diabetes und Parkinson

    Neuherberg/München, 08.11.2010. Krankheiten wie Parkinson und Diabetes künftig leichter zu diagnostizieren und zu therapieren – diesem Ziel sind Forscher des Helmholtz Zentrums München und der Te... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  11. 12.11.2010, 07:57:57

    Entzündungshemmer entdeckt

    Biochemiker der Uni Kiel identifizieren mit internationalen Wissenschaftlern wichtigen Botenstoff im...

    er Botenstoff Interleukin-27 spielt eine wichtige Rolle, wenn der menschliche Körper Entzündungen eindämmt. Das hat ein internationales Forscherteam, dem auch die Kieler Professoren Joachim Grötzi... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  12. 03.11.2010, 20:50:49

    Blutbilder automatisch erstellen

    Ist ein Blutbild auffällig, muss die MTA per Hand eine Differenzialblutbildanalyse durchführen. Da...

    Der Patient fühlt sich abgespannt und müde, er hat immer wieder Fieber, dabei liegt die Erkältung schon eine Weile zurück. Der Arzt schlägt vor, ein Differentialblutbild zu machen, um der Ursache... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  13. 29.10.2010, 18:28:30

    Fettsäureprofil der roten Blutkörperchen steht im Zusammenhang mit dem Diabetes-Risiko

    Potsdam-Rehbrücke – Zellmembranen sind zum Großteil aus Fettsäuremolekülen unterschiedlichster...

    Grundlage der Untersuchung bildeten die Blutproben und Daten einer großen Langzeitstudie* mit mehr als 27.500 männlichen und weiblichen Studienteilnehmern im Erwachsenenalter. Neben Wissenschaftl... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  14. 26.10.2010, 09:09:13

    Nierenkrebs genauer diagnostizieren und so besser behandelbar machen

    Die klinische und experimentelle Forschung zu Diagnose und Therapie des Nierenzellkarzinoms ist das ...

    Jena (25.10.10) Bei etwa 15 000 Patienten in Deutschland wird jährlich ein Nierenzellkarzinom diagnostiziert, ein aus den Zellen der Niere entstandener Tumor - oft zufällig bei Routineuntersuchungen... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  15. 26.10.2010, 08:28:51

    Neue Bremsen fürs Immunsystem – Interleukin 37 hemmt die Immunabwehr

    Autoimmunerkrankungen wie chronisch-entzündliche Darmerkrankungen oder Rheuma zeigen: So wichtig un...

    „Die konkrete Aufgabe von Interleukin-37 war bisher völlig unbekannt“, erklärt Privatdozent Philip Bufler (Klinikum der Universität München), der gemeinsam mit Professor Charles Dinarello (Uni... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  16. 26.10.2010, 08:28:10

    Wirkstoffkandidaten im Blut testen: Neue Messmethode analysiert Interaktionen kleinster Biomoleküle

    Small Molecules, also niedermolekulare biologische Verbindungen, gelten als ideale Kandidaten für n...

    Die „Microscale Thermophoresis“ (MST) reagiert dabei sensitiv auf Größenänderungen sowie auf Veränderungen von Wasserhülle und Ladung der Moleküle. „Wir können die Wechselwirkung von Bind... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  17. 26.10.2010, 07:29:07

    Saarländisches MRSAar Netzwerk startet Pilotprojekt

    Saarlandweit werden alle Patienten an saarländischen Kliniken auf den gefährlichen Krankenhauskeim...

    Bedeutsame bakterielle Krankheitserreger sind mittlerweile gegen viele Antibiotika resistent und verursachen unter Umständen schwere bis tödlich verlaufende Infektionen. MRSA, der Methicillin-resist... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  18. 15.10.2010, 08:35:26

    Regulator der T-Zell-Immunantwort identifiziert

    Lange Zeit war unklar, wie es weiße Blutkörperchen schaffen, sich nach Kontakt mit einem Krankheit...

    Sobald ein Krankheitserreger in den Körper eindringt, beginnt der Wettlauf. Pathogen und T-Helfer-Zellen, die als Teil des adaptiven Immunsystems jeweils auf ein Antigen spezialisiert sind, vermehren... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  19. 12.10.2010, 09:00:52

    Neue Wege zur frühen Alzheimer-Diagnose

    Alzheimer - eine tückische, schleichende Krankheit. Neue Substanzen sollen künftig eine frühere Diagnose ermöglichen und die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung vorantreiben. Der Bayer-Wis... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  20. 12.10.2010, 08:55:55

    Wissenschaftler isolieren Nischenzellen aus Blutstammzellen

    Da Nischenzellen die Blutbildung unterstützen, könnte dies langfristig dabei helfen, die Entstehun...

    Wissenschaftler des Max-Planck Instituts für Immunbiologie in Freiburg und des Helmholtz Zentrums München ist es erstmals gelungen, gezielt Nischenzellen für Blutstammzellen, so genannte hämatopoi... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  21. 12.10.2010, 08:51:31

    RUB-Medizin: Den Verlauf von Multipler Sklerose besser vorhersagen

    Ein neues Verfahren erlaubt zukünftig bessere Prognosen über den Verlauf der tückischen Multiplen...

    Bochum, 7.10.2010 Nr. 316 Multiple Sklerose: Den Verlauf besser vorhersagen Neues Bildgebungsverfahren erlaubt genauere Prognose RUB-Medizin: Ergebnisse einer Langzeitstudie mit MS-Patienten ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  22. 07.10.2010, 19:28:19

    Erfolgreicher Schritt im Kampf gegen Lebertumoren

    Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie wendet zwei neue, lebensverlängernd...

    Prof. Dr. Thomas J. Vogl, Direktor am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Klinikums der Goethe-Universität Frankfurt, belegt mit zwei von ihm durchgeführten Studien im Ra... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  23. 04.10.2010, 08:26:24

    Funksignale aus dem Herzen

    Steigt der Druck im Herz, ist das ein Alarmzeichen: Der Anstieg kann die Folge einer Herzmuskelschw...

    Im Herz herrscht Arbeitsteilung: Die rechte Hälfte hält den Lungenkreislauf in Gang. Die linke pumpt dann das mit Sauerstoff angereicherte Blut in den Körper. Erhöht sich der Druck in der linken H... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  24. 04.10.2010, 08:25:47

    Überlebens-Chancen verbessert: Kölner Forscher entwickeln neuen Therapiestandard für Leukämie

    Erstmals konnte durch einen medikamentösen Therapieansatz die Überlebenszeit von Patienten mit chr...

    In der gleichen Ausgabe des Lancet schreibt der englische Wissenschaftler Peter Hillmen (Leeds): "Nur selten hat eine einzige klinische Phase III-Studie eine so massive Auswirkung auf die Behandlung e... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  25. 04.10.2010, 08:25:09

    Neuer Ansatz zur Brustkrebs-Therapie

    Ein Zusammenhang bestimmter Hormone mit Brustkrebs ist seit Langem bekannt; über welchen Mechanismu...

    Das Konsortium setzt sich aus Grundlagenwissenschaftlern und klinischen Wissenschaftlern aus Österreich, Deutschland, Großbritannien, Australien, Kanada und den USA unter der Leitung von Prof. Dr. J... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  26. 30.09.2010, 21:24:14

    Magnetische Nanopartikel reinigen Blut und Abwässer

    Zur Dialyse könnten sich bald Alternativen bieten: magnetische Nanopartikel. Sie bestehen aus einem...

    Ist das Blut mit einem Schadstoff belastet, so wird es meist durch Dialyse gereinigt. Die Methode ist jedoch nicht für leichte Proteine geeignet und trennt neben dem Schadstoff oft auch nützliche Su... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  27. 30.09.2010, 21:23:33

    Frühchen früh erkennen

    In 30 bis 40 Prozent der Fälle ist der vorzeitige Blasensprung – ein Riss der Fruchtblase vor dem...

    Frühgeburten sind für werdende Eltern ein Schicksalsschlag. Der Vorfreude auf den Geburtstermin weicht die Angst um das Überleben des Kindes. In 30 bis 40 Prozent der Fälle ist der vorzeitige Blas... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  28. 14.09.2010, 21:11:45

    Brustkrebs: Eine Krankheit mit vielen Gesichtern

    Eine Klassifizierung nach molekularen Subtypen ist entscheidend für die Prognose und die Wahl der T...

    FRANKFURT. Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung und Todesursache bei Frauen. Die Forschung der letzten Jahrzehnte hat gezeigt, dass es sich dabei nicht um eine einzelne, immer gleich verlauf... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  29. 14.09.2010, 21:11:07

    Multiple-Sklerose-Forschung: In Münster entsteht eine „Blutproben-Bibliothek“

    Münster (mfm) - „Blutspender gesucht“ – ein häufiger Appell, vor allem, wenn der notwendige ...

    „Ein solches ‚Blutproben-Archiv’ muss man sich vorstellen als eine Art Bibliothek, eine Datenquelle mit Tausenden Informationen, in der Wissenschaftler immer wieder nachschlagen können, um wic... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  30. 08.09.2010, 09:31:24

    Gendoping mit einfachem Bluttest nachweisbar

    Wissenschaftler aus Tübingen und Mainz haben einen Bluttest entwickelt, der Gendoping zuverlässig ...

    (Tübingen/Mainz) Wissenschaftler der Universitäten in Tübingen und Mainz haben einen Test entwickelt, mit dem sich Gendoping zweifelsfrei nachweisen lässt. „Damit steht uns erstmals ein Direktn... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  31. 02.09.2010, 20:43:09

    PA der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zum Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm

    Neuer Test liefert prognostische Informationen bei Patienten mit akuter Lungenembolie

    Göttingen, Stockholm/ Dienstag, 31. August 2010 - Ein neuer, hoch sensitiver Test (Troponin T (hsTnT) Assay) könnte die Risiko-Einschätzung von Patienten mit akuter Lungenembolie mit normalem Blutd... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  32. 02.09.2010, 20:36:08

    Biomedizinische Mikrosysteme im Einsatz für die Gesundheit - Point of Care Testing (POCT): SmartHEALTH

    Zwar hat Krebs seinen Schrecken noch immer nicht verloren, trotzdem sind die Heilungschancen bei vie...

    Idealerweise soll eine solche Diagnose mittels kostengünstiger, kleiner und portabler Analysegeräte wahlweise im Krankenhaus, beim Fach- oder Hausarzt oder sogar vom Patienten selbst durchgeführt ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  33. 02.09.2010, 20:35:20

    Neue Studie aus Wien: Blut-Harnstoff-Test verbessert Risikoabschätzung bei stabiler Herzschwäche

    PA der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zum Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm

    Wien, Stockholm/ Montag 30. August 2010 – Bei Patienten mit stabiler Herzschwäche (Herzinsuffizienz, HI) ist Blut-Harnstoff (blood-urea nitrogen, BUN), ein alt bekannter und universell und rasch v... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  34. 30.08.2010, 11:14:49

    Neue Bio-Marker verbessern Voraussage des akuten Nierenschadens bei Herzschwäche-Patienten

    PA der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zum Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm

    Münster, Stockholm, Sonntag, 29. August 2010 – „Aufgrund aktueller Daten muss angenommen werden, dass neue Biomarker die Voraussage des akuten Nierenschadens bei Herzinsuffizienz (HI)-Patienten d... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  35. 29.08.2010, 09:06:22

    Zu spät erkannt und nicht intensiv genug betreut: Schwere Folgen von Schwangerschaftsdiabetes vermeiden

    Berlin – Frauen mit Schwangerschafts- oder Gestationsdiabetes (GDM) werden in Deutschland unzureic...

    Die aktuellen Zahlen des Projektes „GestDiab“ des Bundes der diabetologischen Schwerpunktpraxen Nordrhein (BdSN) bestätigen eine Tendenz, die bisher zu wenig untersucht wird: Bei immer mehr Frau... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  36. 29.08.2010, 09:01:18

    Händedesinfektion schützt besser vor Darminfektionen und Erkältungen als erwartet

    Die Desinfektion der Hände am Arbeitsplatz schützt nachweisbar vor weit verbreiteten und wiederkeh...

    Die Untersuchungsteilnehmer litten nach regelmäßiger Händedesinfektion deutlich seltener an Erkältungskrankheiten bzw. deren Symptomen. Besonders auffällig war der Rückgang von Durchfallerkrank... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  37. 27.08.2010, 08:53:45

    Ultraschall erkennt frühe Mammakarzinome: Brustkrebsdiagnostik besser als durch Tasten und Röntgen alleine

    Etwa 57.000 Frauen erkranken in Deutschland jährlich an Brustkrebs. Je eher der Tumor entdeckt wird...

    Die DEGUM betont zudem, dass eine erfolgreiche Früherkennung diagnostische Geräte auf aktuellem technischem Stand voraussetzt und ein hohes Ausbildungsniveau der untersuchenden Ärzte. Brustkrebsf... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  38. 27.08.2010, 08:52:44

    Tuberkulose: Blut-Test in Sicht

    Frühere Diagnose und Behandlung der Krankheit möglich

    Ein Wissenschaftlerteam unter der Leitung des National Institute for Medical Research (NIMR) http://www.nimr.mrc.ac.uk ist einem prädikativen Blut-Test für Tuberkulose einen entscheidenden Schritt ... [weiterlesen]

    Quelle: Pressetext Deutschland

  39. 27.08.2010, 08:50:27

    Elektroden entlarven Tumore

    Direkte potentiometrische Bestimmung der Sialinsäurekonzentration auf Zelloberflächen – ein neue...

    Für eine Krebstherapie ist es von entscheidender Bedeutung, das Ausmaß der Krebserkrankung zu kennen. Eine Operation soll das befallene Gewebe vollständig entfernen. Um vereinzelte Tumorzellen zu ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  40. 18.08.2010, 10:01:15

    Vererbbare Genveränderungen bei Leukämie im Kleinkindesalter

    Freiburger Forscherteam entdeckt Genveränderungen, die zu Entwicklungsstörungen und Leukämie füh...

    Forscherinnen und Forscher am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Freiburg haben eine Verbindung hergestellt zwischen dem Auftreten einer seltenen Leukämie im Kindesalt... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  41. 14.08.2010, 08:37:15

    Bluttest zeigt Ursache von Krampfadern an: RUB-Mediziner entwickeln einfach Trick

    Hormonwert prüfen – komplizierte Untersuchungen vermeiden

    Wenn bei Frauen Krampfadern trotz OP immer wieder kommen, könnte die sog. pelvine Insuffizienz schuld sein. Dabei nimmt das versackende Blut im Körper einen besonderen Weg über das kleine Becken. K... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  42. 14.08.2010, 08:36:32

    Mehr Schlagkraft gegen Krebs

    Wie wird das Immunsystem schlagkräftiger gegen Krebs? Forscher vom Max-Delbrück-Centrum (MDC) und ...

    Die T-Zellen des Immunsystems tragen auf ihrer Oberfläche Rezeptoren, mit deren Hilfe sie Bakterien, Viren, Pilze erkennen und dafür sorgen, dass das Immunsystem die fremden Eindringlinge bekämpft... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  43. 09.08.2010, 07:13:27

    95 neue Genorte für den Fettstoffwechsel bieten Therapieansätze gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Neuherberg, 04. August 2010. In einer großen internationalen Studie mit Beteiligung des Helmholtz Z...

    Gemeinsam mit ihren Kollegen vom Global Lipids Genetics Consortium- haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München 95 Genorte im menschlichen Genom ausfindig gemacht, die jeweils mit mindesten... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  44. 09.08.2010, 07:12:42

    Die nächste Ebene erklimmen: Deutsches Netzwerk Systembiologie der Leber (Virtual Liver Network)

    Das weltweit einzigartige Forschungskonsortium hat zum Ziel, das gesamte Organ und seine Funktionen ...

    Im April 2010 ging in Deutschland ein ehrgeiziges Projekt an den Start: Das Deutsche Netzwerk Systembiologie der Leber. Initiiert wurde dieser einzigartige interdisziplinäre Forschungsverbund vom B... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  45. 05.08.2010, 08:31:24

    Darmkrebsvorsorge: Aktuelle Erkenntnisse zu Risikofaktoren und Innovationen in der Diagnostik

    Am 14. Juli 2010 stellten hochrangige Experten in München die neuesten Erkenntnisse in der Darmkreb...

    Welche Risikofaktoren für Darmkrebs gibt es? Welche neuen Vorsorgemethoden erleichtern die Arbeit der Mediziner? Helfen Bluttests und Kapselendoskopie die Akzeptanz der Bevölkerung für die Darmkre... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  46. 27.07.2010, 08:50:16

    Verdächtige Fette - Genabschnitte für Herzerkrankungen erkannt

    In einer ausgedehnten Studie unter Federführung von Wissenschaftlern der Medizinischen Fakultät Le...

    Wirkungsweise von Phytosterolen Pflanzliche Sterole (Phytosterole) sind Bestandteil der Zellwand von Pflanzen. Sie kommen in pflanzlichen Fetten oder Ölen vor, wie sie aus Sonnenblumensamen, Weiz... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  47. 19.07.2010, 08:23:38

    BioKryo GmbH gegründet

    Die BioKryo GmbH hat im saarländischen Sulzbach zum Sommer 2010 ihren Geschäftsbetrieb mit der Kry...

    agerung werden biologische Proben im Temperaturbereich von unter -150°C mit Hilfe von flüssigem Stickstoff als Kühlmittel aufbewahrt. Dies ist der Temperaturbereich, in dem lebende Zellen konservie... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  48. 19.07.2010, 08:22:26

    25 Jahre Testung von Blutspenden auf HIV – Positive Entwicklung eines globalen Gesundheitsrisikos

    Wiesbaden, 12. Juli 2010 – Die Verzögerung einer lebensrettenden Operation oder die Angst eine HI...

    Im Zeitraum von 1982 bis 1985 war in Deutschland eine von 100.000 Bluttransfusionen mit HIV infiziert. Dank der innovativen Entwicklung von wichtigen diagnostischen Tests zur Identifizierung von HIV i... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  49. 12.07.2010, 12:20:37

    Stoppschild für Typ-1-Diabetes – Vorläuferpopulation von rettenden Immunzellen entdeckt

    Immunologen am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien der TU Dresden finden eine Vorläuf...

    Unser Immunsystem zerstört Krankheitserreger oder fehlerhaft gewordene körpereigene Zellen und schützt uns so vor Krankheiten wie Infektionen oder Krebs. Wendet sich unser Immunsystem allerdings g... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  50. 09.07.2010, 08:07:32

    Neues Krebs-Gen in Blutkrebserkrankungen identifiziert

    Forscher des Uniklinikums Jena findet neue Genmutation in Leukämien

    Jena. In einer Studie zu den genetischen Ursachen von Blutkrebserkrankungen ist es einem Wissenschaftler des Universitätsklinikums Jena gelungen, eine neue Genmutation zu identifizieren, die in direk... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  51. 05.07.2010, 15:26:07

    Gentest zur besseren Vorsorge bei Gebärmutterhalskrebs

    Wissenschaftler des Universitätsklinikums Jena arbeiten an der Entwicklung eines molekularbiologisc...

    Jena(30.06.10) An einem Zervixkarzinom oder Gebärmutterhalskrebs erkranken jährlich etwa 500.000 Frauen, 250.000 sterben an der Erkrankung, deren Heilungschancen bei frühzeitiger Diagnose fast 100%... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  52. 05.07.2010, 15:25:24

    Einfacher Bluttest weist Down-Syndrom nach

    Genauigkeit liegt derzeit bei rund 80 Prozent

    Ein Bluttest während der Schwangerschaft könnte eines Tages die invasiveren Tests für die Diagnostizierung des Down-Syndrom ersetzen. Frauen mit einem hohen Risiko wird derzeit ein Amniocentesis-Te... [weiterlesen]

    Quelle: Pressetext Deutschland

  53. 28.06.2010, 08:50:08

    Das Taschentuchlabor – Impulszentrum für Integrierte Bioanalyse (IZIB): Erstes öffentliches Statusseminar

    BMBF Förderprogramm: „Spitzenforschung und Innovation in den neuen Ländern“

    Am 29. Juni 2010 findet das erste öffentliche Statusseminar des Projekts „Das Taschentuchlabor – Impulszentrum für Integrierte Bioanalyse“ im Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  54. 28.06.2010, 08:48:53

    Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse für Brustkrebs-Patienten

    Hamburg – Nach der Diagnose Brustkrebs stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungsmethoden ...

    Brustkrebs ist mit bis zu 55 000 jährlichen Neuerkrankungen die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Etwa jede hundertste Diagnose betrifft Männer. Betroffene greifen immer mehr au... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  55. 19.06.2010, 10:09:46

    Neue prognostische Marker u. neue Therapieansätze zur Einschränkung der Metastasierung bei Prostatakrebs und weiteren Krebsarten

    Forschungspreis für Dr. Markus Greiner, Medizinische Biochemie und Molekularbiologie an der Medizin...

    Bereits im zwölften Jahr vergaben die Freunde des Universitätsklinikums des Saarlandes e.V. einen der mit 20.000 Euro höchstdotierten Forschungspreise in Südwestdeutschland. Der Fachbeirat des Ve... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  56. 15.06.2010, 08:02:00

    Molekularmedizinisches Verfahren verbessert Diagnostik und Therapie bei Prostatakrebs

    Bei Prostatakrebs sind die zielgenaue Diagnose und die daran ausgerichtete Therapie für den Behandl...

    Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebsneuerkrankung des Mannes in Deutschland und nimmt den dritten Rang krebsbedingter Todesursachen bei ihm ein. Eine Ursache dafür ist, dass in etwa 30 Proz... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  57. 02.06.2010, 13:13:05

    Blutzuckerteststreifen für Typ-2-Diabetiker: Unterzucker ist häufigster akuter Notfall

    Berlin – Typ-2-Diabetiker erhalten bisher Blutzuckerteststreifen von der Krankenkasse erstattet, w...

    diabetesDE und weitere Diabetes-Organisationen setzen sich deshalb gemeinsam dafür ein, dass Typ-2-Diabetiker auch weiterhin Blutzuckerteststreifen erstattet bekommen, wenn sie für eine optimale Me... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  58. 28.05.2010, 09:26:15

    Forscher entwickeln neue Methode zur Identifikation glykosylierter Proteine

    Viele Prozesse in unserem Körper werden durch nachträgliche Veränderungen von Proteinen gesteuert...

    Zahlreiche biologische Mechanismen wie die Immunabwehr, der programmierte Zelltod oder die Entstehung von Krankheiten beruhen darauf, dass einzelne Bausteine von Proteinen, die Aminosäuren, nachträ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  59. 28.05.2010, 09:18:28

    Molekularer Grenzverkehr – Protein verknüpft wichtigste Schritte der Genexpression

    Die Genexpression ist einer der elementaren Prozesse des Lebens. Dabei wird in einer Vielzahl von Ei...

    Die LMU-Biologin Dr. Katja Sträßer untersucht, wie diese verschiedenen Schritte miteinander verbunden sind und wie diese Verbindungen die Genexpression effizienter machen. Zusammen mit ihren Mitarbe... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  60. 21.05.2010, 21:41:59

    Systembiologie hilft, Blutbildung zu verstehen

    Nach Blutverlusten überschwemmen große Mengen des Hormons Epo das blutbildende System im Knochenma...

    Auf Blutverlust reagiert unser Körper, indem er die Produktion von roten Blutkörperchen, den Erythrozyten, ankurbelt. Das Signal dafür erhalten die Zellen des blutbildenden Systems im Knochenmark ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  61. 21.05.2010, 21:41:07

    Erhöhtes Krebsrisiko für Typ-2-Diabetiker

    Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum veröffentlichen die weltweit größte Stud...

    Krebs und Diabetes – liegen diesen beiden Erkrankungen dieselben Risikofaktoren zugrunde? Oder löst die Zuckerkrankheit Vorgänge im Körper aus, die die Krebsentstehung oder das Krebswachstum beg... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  62. 21.05.2010, 21:40:31

    Chemische 3D-Karten: Potential für Schnelltest zur Unterscheidung von fruchtbaren und unfruchtbaren Spermien

    RUB-Forscher zeichnen mit nicht-invasiven Methoden präzise chemische 3D-Karten

    Highlight in „Chemical Biology“ der Royal Society of Chemistry Bochumer Chemikern ist es gelungen, gesunde und beschädigte Spermien anhand ihrer spektralen, chemischen Signatur in Sekundenschn... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  63. 21.05.2010, 21:39:28

    Der Weg zum individuellen Tumorimpfstoff

    Gegen welche typischen Merkmale der Krebszellen richtet sich die körpereigene Immunabwehr? Mit eine...

    Wissenschaftler entwickeln immer ausgefeiltere Methoden, um das körpereigene Abwehrsystem beim Kampf gegen den Krebs zu unterstützen. Doch Patienten, die an der gleichen Krebsart leiden, haben unte... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  64. 07.05.2010, 11:38:29

    Minilabor weist Antibiotikarückstände in Milch nach - Höhere Sicherheit für das Lebensmittel Milch

    Niemand möchte Antibiotikarückstände in der Milch. Doch auch im Kuhstall werden Antibiotika einge...

    Auch in gut geführten Bauernhöfen erkranken Milchkühe so, dass sie mit Antibiotika behandelt werden müssen. Das gilt selbst für den Ökolandbau. Da Medikamentenrückstände in der Milch gefährl... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  65. 04.05.2010, 11:46:53

    Immer mehr Schwangere sind zuckerkrank: Verbessertes Screening und zeitnahe Behandlung senkt Risiken für Mutter und Kind

    Die Zahl der Schwangeren mit einem Diabetes mellitus ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Die ...

    Insgesamt 4,4 Prozent aller Frauen, die 2008 ein Kind zur Welt brachten, hatten einen Diabetes mellitus. Nur bei wenigen war die Zuckerkrankheit bekannt, die anderen 3,4 Prozent erkrankten erst währ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  66. 30.04.2010, 16:01:37

    Ein „Tumor-Gen“ enthüllt sein wahres Gesicht

    Was in gesunden Zellen als „Notfall-Programm“ angelegt ist, nutzen Nierentumorzellen als permane...

    Mit der ständigen Aktivierung des Notfall-Programms schaffen die Nierentumorzellen erst die Voraussetzungen für ihr übermäßiges Wachstum: Sie regen die sauerstoffunabhängige Energieproduktion in... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  67. 30.04.2010, 16:00:59

    Erweiterter Diabetes-Risikotest könnte hausärztliche Vorsorgeuntersuchung verbessern

    Berlin/Potsdam, den 27.4.2010 Deutsche Diabetesforscher schlagen vor, den durch den Einschluss einer...

    Etwa 90 Prozent der Diabetiker leiden an einem Typ-2-Diabetes, der landläufig auch als Alterszucker bekannt ist. Die Krankheit beginnt schleichend, so dass sie oftmals viel zu spät erkannt wird - n... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  68. 22.04.2010, 10:55:34

    Düsseldorf: Deutsche Forscher entdecken drittes Hochrisiko-Brustkrebsgen

    Die Arbeitsgruppen von Prof. Helmut Hanenberg und Prof. Heiner Schaal, Düsseldorf, sowie Prof. Chri...

    Gene, die für die ordnungsgemäße Reparatur von DNA-Schädigungen sorgen, so genannte "care-taker'-Gene), sind für das normale Wachstum und Altern sämtlicher Lebewesen einschließlich des Mensche... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  69. 22.04.2010, 10:54:56

    Chancen der Biotechnologie für Ostdeutschland

    Neue Impfstoffe, Pflanzenzüchtungen zur Entgiftung belasteter Böden oder Reinigungsmittel für Abw...

    Die 162-seitige Studie bietet erstmals einen Überblick über den Status Quo der Biotechnologie in Ostdeutschland, die Akteure sowie ihre Potenziale. Des Weiteren enthält die Studie die regionalen B... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  70. 16.04.2010, 14:53:33

    Krebsgen mit neuer Funktion

    Wissenschaftler aus Marburg, Jena, Heidelberg und Berlin haben ein Gen gefunden, das Fehlverteilunge...

    Wenn sich Körperzellen teilen, werden die zuvor verdoppelten Chromosomen auf die Tochterzellen verteilt. Eines der Hauptkennzeichen menschlicher Krebserkrankungen sind Chromosomen-Fehlverteilungen, d... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  71. 14.04.2010, 11:57:17

    DGCH: Fachgesellschaften formulieren Ziele für zentrale interdisziplinäre Notaufnahme

    Berlin, April 2010 - Unfallopfer und Patienten mit akuten Erkrankungen haben bessere Überlebens- un...

    Berlin, April 2010 - Unfallopfer und Patienten mit akuten Erkrankungen haben bessere Überlebens- und Heilungschancen, wenn sie sofort durch den entsprechenden Facharzt behandelt werden. Immer mehr Kl... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  72. 13.04.2010, 10:45:34

    Abbott erhält europäische Zulassung für einen neuen diagnostischen Ovarialkarzinom-Test

    Abbott verkündet die CE (Conformité Européene) Zertifizierung für den ARCHITECT Human Epididymis...

    Wiesbaden, 08. April 2010. Ein neues diagnostisches Nachweisverfahren, welches die Risikoabschätzung hinsichtlich einer gut- oder bösartigen unklaren Raumforderung im Becken erlaubt, ist jetzt in Eu... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  73. 07.04.2010, 13:18:42

    Sauerstoffradikale im Immunsystem

    Sauerstoffradikale (Oxidative Substanzen) werden allgemein mit zerstörerischen Funktionen im mensch...

    Zu den zerstörerischen Funktionen von Sauerstoffradikalen zählen beispielsweise mögliche Schädigungen des Erbmaterials nach einer Strahlentherapie, und auch bei der Alterung des menschlichen Körp... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  74. 25.03.2010, 15:54:40

    Ein winziger Sensor mit magnetischen Kraftfeldern könnte bald die medizinische Diagnostik revolutionieren

    Kassel. Ein winziger Sensor, zu dem ferngesteuerte magnetisierte Nanoteilchen Biomoleküle schleppen...

    Schwere und häufig unheilbare Erkrankungen müssen möglichst früh erkannt werden, um den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und das Leben des Patienten verlängern zu können. Bei Alzheimer, de... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  75. 19.03.2010, 10:47:27

    MRSA im Krankenhaus: Prävention und Kontrolle erfolgreich

    Vorsorge und Kontrolle können bakterielle Infektionen durch Methicillin-resistente Staphylococcus a...

    Auf Basis der vorliegenden Studien lassen sich einzelne Maßnahmen nicht abschließend beurteilen. Auch die Informationen zur Kosteneffektivität decken derzeit nur Teilaspekte ab. Die Autoren halten... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  76. 12.03.2010, 11:51:03

    Vom Labor ans Krankenbett - ONCOMIRS untersucht die Entstehung von Krebs

    Regensburger Wissenschaftler an internationalem Forschungsverbund beteiligt

    Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms hat gezeigt, dass nur ein sehr kleiner Bruchteil des Genoms für den Aufbau von Proteinen, den Grundbausteinen von Zellen, verantwortlich ist bzw. für Pro... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  77. 12.03.2010, 11:50:29

    Krebs und Alzheimer früher erkennen - Chemiker der Uni Potsdam stellen neueste Forschungsergebnisse der Bionanotechnologie vor

    Die Entwicklung schneller und transportabler Vor-Ort-Diagnostik ist ein Forschungsgebiet von großer...

    Anstatt eine Blutprobe zu entnehmen, diese zu einem Zentrallabor zu schicken und auf die Ergebnisse warten zu müssen, sind Vor-Ort-Diagnosegeräte eine effektive Alternative für eine schnelle Krank... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  78. 12.03.2010, 11:49:33

    Der Gesundheit zuliebe: Biomarker-Schnelltests verbessert

    PTB und LMU München haben Primärmethode für die Messung klinischer Proteinmarker entwickelt

    Atemnot, Übelkeit, Schwindel - besteht der Verdacht auf einen Herzinfarkt, brauchen Ärzte möglichst schnell eine genaue Diagnose. Bei der Früherkennung lebensbedrohlicher Erkrankungen spielen Test... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  79. 02.03.2010, 16:04:18

    Ein Mini-Labor für alle Fälle

    Dank Labortests lassen sich viele Krankheiten heute zuverlässig diagnostizieren. Doch diese in-vitr...

    "Wir müssen erst die Laborergebnisse abwarten" - ein Satz, der vielen Patienten gut bekannt sein dürfte. Meist dauert es mehrere Tage, bis die Proben ans Labor geschickt, dort analysiert und die Er... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  80. 02.03.2010, 16:03:39

    Optische Gitter aus Lipiden spüren Proteine auf

    Wissenschaftler des KIT haben ein neues Verfahren entwickelt, um nanostrukturierte Biomaterialien mi...

    Autoren der Publikation sind Forscher der Institute für Nanotechnologie, Angewandte Physik, Mikrostrukturtechnik, des Lichttechnischen Instituts und des DFG-Centrums für Funktionelle Nanostrukturen... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  81. 26.02.2010, 12:19:39

    Fünf neue Lungenfunktions-Gene entdeckt

    Im Rahmen einer internationalen Studie konnten fünf verbreitete Gen-Varianten identifiziert werden,...

    Etwa jeder zehnte Erwachsene im Alter von über 40 Jahren leidet unter einer Chronisch Obstruktiven Lungenerkrankung COPD (Englisch: Chronic Obstructive Pulmonary Disease), einer starken Einschränku... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  82. 26.02.2010, 12:18:31

    Deutsches Mammographie-Screening hat sich bewährt

    In Deutschland ist in kürzester Zeit das größte bevölkerungsweite Mammographie-Screening-Program...

    "Kritiker, die diese Fakten bewusst ignorieren, handeln unverantwortlich und verunsichern die Frauen. In den fünf Jahren nach seiner Einführung hat sich das deutsche Mammographie-Screening trotz Wi... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  83. 25.02.2010, 16:29:18

    Brustkrebs-Früherkennung: Mammographie ohne signifikanten Mehrwert

    Müssen die Früherkennungs-Leitlinien für Brustkrebs überdacht werden? Eine neue Multicenter-Stud...

    Die Studie mit knapp 700 Teilnehmerinnen stellt zudem die Kombination dieser diagnostischen Verfahren in Frage: Es scheint demnach auszureichen, Risiko-Patientinnen einmal jährlich mittels MRT zu unt... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  84. 19.02.2010, 15:29:23

    Bluttest spürt winzige Tumorreste auf

    Hohe Kosten des Verfahrens derzeit Haupthindernis

    Baltimore (pte/19.02.2010/10:00) - Wissenschaftler des Johns Hopkins Kimmel Cancer Center http://www.hopkinskimmelcancercenter.org haben personalisierte Bluttests entwickelt, die nachvollziehbar mache... [weiterlesen]

    Quelle: Pressetext Deutschland

  85. 19.02.2010, 15:28:34

    Wenn das Blut zu dick wird

    Forschungsgruppe am Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) entdeckt den molekularen ...

    Heidelberg. "Blut ist dicker als Wasser" sagt der Volksmund. Wird es allerdings zu dick oder zu dünn, kann das tödliche Folgen für uns haben. Bei zu dickem Blut sammeln sich Proteine an und lassen... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  86. 16.02.2010, 11:57:26

    Gut oder böse? Neue Moleküle versprechen bessere Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs

    Ulmer Nuklearmediziner schließen EU-gefördertes Forschungsprojekt ab

    Die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ist häufig ein Todesurteil. Ein Grund dafür ist, dass diese Krebsart mit den heutigen Diagnosemöglichkeiten meist erst im Spätstadium entdeckt werden kann, w... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  87. 16.02.2010, 11:56:45

    Neue Erkenntnisse für die Brustkrebsbehandlung mit Antiöstrogenen

    Für die Therapie von Brustkrebs hat sich der Einsatz von Antiöstrogenen wie dem Wirkstoff Tamoxife...

    Östrogene, die natürlich im Körper gebildet werden, können das Wachstum von Tumoren fördern, wenn deren Gewebe bestimmte Bindungsstellen (Rezeptoren) für Hormone aufweist. Durch den Einsatz von ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  88. 12.02.2010, 11:02:09

    Neue Ursache für Krebs im Kindesalter entdeckt

    Eine Forschergruppe, geleitet von Wissenschaftlern der Universitätskliniken Hamburg-Eppendorf, Schl...

    Eine Forschergruppe, geleitet von Wissenschaftlern der Universitätskliniken Hamburg-Eppendorf, Schleswig-Holstein (Campus Kiel) und Münster, berichtet in der renommierten Fachzeitschrift American Jo... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  89. 10.02.2010, 13:23:40

    Multiple Sklerose: Neue Methode verbessert die Diagnose der Erkrankung deutlich

    Bei der Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose sind sowohl die Nervenzellen der weißen als auch der g...

    In Deutschland leiden mehr als 120.000 Menschen an der unheilbaren Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose (MS). Aus bisher unbekannten Gründen greift das eigene Immunsystem bei den Betroffenen verschie... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  90. 03.02.2010, 10:19:18

    Krebs früh erkennen

    Krebs zu erkennen, bereits kurz nachdem der Tumor sich gebildet hat, das soll eine neuartige Testmet...

    Je früher der Arzt einen Tumor erkennt, desto besser sind die Heilungschancen für den Patienten. Ein neues Testsystem soll künftig helfen, die Krankheit bereits im Anfangsstadium zu erkennen. Basi... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  91. 27.01.2010, 11:39:15

    Wie Blut künstlich erzeugt wird

    Essener Wissenschaftler sind dem Geheimnis der blutbildenden Stammzellen auf der Spur

    Wir alle leben von dem roten Saft, der durch unsere Adern und Organe fließt. Doch wie entsteht Blut eigentlich? Welche Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle im Körper? Diesen Fragen geht e... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  92. 26.01.2010, 10:58:17

    RWTH-Forscher entdecken neue Brustkrebsmarker

    Im Kampf gegen den Brustkrebs verzeichnet die Wissenschaft immer größere Erfolge zugunsten der Pat...

    Dank Krebsfrüherkennungsprogrammen - wie regelmäßiger Mammographie - sind bei 50 bis 60 Prozent der Brustkrebspatientinnen die Lymphknoten der Achselhöhlen zum Zeitpunkt der Diagnose noch nicht b... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  93. 25.01.2010, 13:52:52

    Schutz vor Hepatitis C mit den richtigen Genen

    Weltweit sind etwa 130 Millionen Menschen mit dem Hepatitis C Virus (HCV) infiziert. Etwa 27% der Le...

    Bei der Erhebung exakter Daten zur Epidemiologie und dem natürlichen Verlauf der HCV-Infektion ergeben sich allerdings erhebliche Schwierigkeiten, da in der akuten Phase das klassische Bild einer Hep... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  94. 25.01.2010, 13:51:51

    Hungrige Immunwächter sind bissiger

    Bonner Forscher haben einen elementaren Mechanismus entdeckt, der im gesunden Menschen lebenswichtig...

    T-Zellen, B-Zellen, Antikörper - das ist die bekannte schnelle Eingreiftruppe unseres Immunsystems, wenn Viren und Bakterien uns krank machen. Mit schweren molekularen Geschützen merzen sie die Ein... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  95. 19.01.2010, 12:32:43

    Neue Genbereiche identifiziert, die für den Nüchternblutzucker und Diabetes eine Rolle spielen

    Potsdam-Rehbrücke - Das große internationale Forschungskonsortium MAGIC (Meta-Analyses of Glucose ...

    Die Wissenschaftler des Konsortiums, unter Führung von Jose Florez vom Massachusetts General Hospital in Boston, USA, publizierten ihre Daten nun online in der Fachzeitschrift Nature Genetics (Dupui... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  96. 13.01.2010, 11:48:04

    Schlüsselmechanismus zur Vermehrung von Epstein-Barr-Viren gefunden

    Neuherberg, 12. Januar 2010. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben einen entscheiden...

    Das Epstein-Barr-Virus (EBV), ein Vertreter der Herpes-Viren, hat zwei verschiedene Lebensphasen: Nach der Infektion einer Zelle begibt es sich zunächst in den Ruhezustand. Unter bestimmten Umständ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  97. 06.01.2010, 12:58:38

    Herzinfarkt und Schlaganfall effektiver therapieren - Würzburger Forscher klären Mechanismus bei der Blutgerinnung auf

    Würzburg, 04.01.2010. Das Fehlen eines Schlüsselproteins für die Blutgerinnung, der Phospholipase...

    Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall sind das größte Gesundheitsproblem in westlichen Gesellschaften. Durchblutungsstörungen in Arterien sind hierfür eine der wichtigsten ... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

  98. 06.01.2010, 12:57:59

    Zunehmende Leberverfettung senkt Geschlechtshormon-steuerndes Protein und erhöht damit Diabetesrisiko

    Die Zahl der weltweit an Diabetes Erkrankten nimmt stetig zu. In Deutschland wird die Zahl auf rund ...

    Das Risiko kann sich bei Frauen durch einen hohen (bis zu 60 Prozent), bei Männern hingegen durch einen niedrigen (bis zu 42 Prozent) Testosteronspiegel erhöhen. Ein hoher Östrogenspiegel dagegen i... [weiterlesen]

    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

 

nach oben

Bei Kritik, Lob und Anregungen oder falls Sie Fehler gefunden haben, schreiben Sie uns einfach an: info@notfalllabor.de

©2002-2017 by M.u.T. GmbH. Stand der Datenbank: 03.07.2017, Version 5.3