PISA - Ihr Notizblock

 
  • Produkt vormerken
  • PISA - Ihr Persönlicher Informations - Sammel - Assistent hat noch keine Produkte für Sie notiert

Einstellungen

10 Jahre Notfalllabor
Startseite » Produktübersicht » Medizinische Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 300

Medizinische Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 300

Thermo Fisher Scientific: Medizinische Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 300
Produktname:Medizinische Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 300
Vertrieb:Thermo Fisher Scientific
Kategorie(n):
  1. Sonstige Laborprodukte
    • Rühren - Schütteln - Zentrifugieren

Produktbeschreibung

Die Heraeus® Labofuge® 300 ist eine medizinische Kleinzentrifuge mit Ausschwingrotor, die besonders für Anwendungen in medizinischen Laboratorien und Arztpraxen geeignet ist. Mit der Labofuge 300 können Sie optimal Blutentnahmegefäße zentrifugieren.
Im Lieferumfang ist der Rotor mit Gehängen zur Aufnahme von Gefäßen bis zu einem Volumen von 15 ml enthalten.


Vorteile:
-------------
- Preiswerte Kleinzentrifuge mit Ausschwingrotor

- Optimale Zentrifugation von Blutentnahme-Gefäßen

- Komplettsystem mit 8-plätzigem Ausschwingrotor und Gehängen

- Hohe Qualität und Zuverlässigkeit durch Induktionsantrieb und Mikroprozessorsteuerung


Anwendungen:
------------
- Zentrifugation von Blutentnahme-Gefäßen auf Bettenstationen, in Arztpraxen und kleinen Krankenhäusern

-Vorbereitung von „Gelgefäßen“ für die Virusanalytik

-Abtrennung von Zellen und kristallinen Niederschlägen


Optimal für Virustests
------------------------
Die Labofuge 300 bietet sich vor allem für die Diagnostik und Therapie von Viruserkrankungen an (HIV, Hepatitis). Für die Virusanalytik werden in zunehmenden Maße Gefäße mit Gelbarriere („Gelgefäße“) eingesetzt. Unmittelbar nach der Blutentnahme müssen diese Gefäße zentrifugiert werden. Nach der Zentrifugation ist das Plasma mit den Virusbestandteilen durch die Gelschicht von den roten Blutzellen getrennt. Eine Vermischung und daraus resultierende Zersetzung der Viren verhindert die Gelschicht. Die Gefäße können aufbewahrt oder zu einem Labor zur Virusanalytik transportiert werden.
Nach Aussage der Hersteller dieser Gelgefäße sind Zentrifugen mit Festwinkelrotor ungeeignet.
Selbstverständlich können Sie auch herkömmliche Blutentnahme- und Glasgefäße optimal in dem Ausschwingrotor der Labofuge 300 zentrifugieren.

Vertriebsinformationen
Vertrieb:Thermo Fisher Scientific
Ansprechpartner:Vertrieb Deutschland
Telefon:0800 - 1 - 536 376
Fax:0800 - 1 - 112 114

Alle Angaben zu den Produkten sind Firmenangaben. Notfalllabor.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit.

 

nach oben

Bei Kritik, Lob und Anregungen oder falls Sie Fehler gefunden haben, schreiben Sie uns einfach an: info@notfalllabor.de

©2002-2017 by M.u.T. GmbH. Stand der Datenbank: 03.07.2017, Version 5.3