PISA - Ihr Notizblock

 
  • Produkt vormerken
  • PISA - Ihr Persönlicher Informations - Sammel - Assistent hat noch keine Produkte für Sie notiert

Einstellungen

10 Jahre Notfalllabor
Startseite » Produktübersicht » Kompakte Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 200

Kompakte Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 200

Thermo Fisher Scientific: Kompakte Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 200
Produktname:Kompakte Kleinzentrifuge Thermo Scientific Heraeus® Labofuge® 200
Vertrieb:Thermo Fisher Scientific
Kategorie(n):
  1. Sonstige Laborprodukte
    • Rühren - Schütteln - Zentrifugieren

Produktbeschreibung

Die Heraeus® Labofuge® 200 besticht durch funktionelles und elegantes ergonomisches Design. Der günstige Anschaffungspreis ist ein zusätzliches Plus. Sie lässt sich ideal in Arztpraxen und kleineren Laboratorien sowie als Stand-by-Gerät in Großlabors einsetzen.

Vorteile:
- einfachste Bedienbarkeit
- preisgünstiges Komplettsystem
- vielfältiges Zubehör auch für medizinische Anwendungen
- modernste Technik für den Routineeinsatz
- wartungsfreier Induktionsmotor

Wartungsfrei:
Die Labofuge 200 ist mit einem bürstenlosen Motor ausgerüstet, so dass ein Auswechseln der Kohlebürsten entfällt. Neben der Zeit- und Kostenersparnis sind damit auch saubere Arbeitsbedingungen gewährleistet.

Vielfältiges Zubehör:
Die Labofuge 200 wird als komplettes Set geliefert – einschließlich autoklavierbarem Rotor. Aus schlagzähem, glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt, besitzt dieser Rotor eine hohe Stabilität und ausgezeichnete Laufeigenschaften. Er kann einfach und schnell entnommen und in der Labor-Spülmaschine gereinigt werden.
Eine große Auswahl von Adaptern ermöglicht das Zentrifugieren aller üblichen Röhrchen mit 5, 7, 10 und 15 ml, einschließlich der vielfach verwendeten Blutabnahmegefäße „Monovette“, „Vacutainer“ und „Venoject“. Für Glasröhrchen ist eine spezielle Schutzhülle vorgesehen, die bei einem Bruch Splitter und Röhrcheninhalt auffängt.

Sicherheit:
Im heutigen Laborbetrieb bergen die eingesandten Proben oftmals unbekannte Risiken. Der Benutzer einer Zentrifuge muss sich daher vor möglicherweise gefährlichen Aerosolen schützen, die beispielsweise durch Röhrchenbruch freigesetzt werden können.
Die Labofuge 200 löst dieses Problem durch effektive Abdichtung der gesamten Rotorkammer während des Zentrifugierens. Die Labofuge 200 entspricht internationalen Sicherheitsvorschriften und ist mit Deckelverriegelung und -zuhaltung sowie einem stahlgepanzerten Schutzmantel ausgerüstet.

Funktionen:
Die mikroprozessorgesteuerte Labofuge 200 verfügt über helle Leuchtanzeigen und Sensortasten, die das rasche Einstellen von Geschwindigkeit und Laufzeit erlauben. Da die zuletzt eingegebenen Werte gespeichert bleiben, können Wiederholungsläufe einfach mit der Starttaste abgerufen werden. Eine servicefreundliche Selbstdiagnose ist ebenfalls Bestandteil des Gerätes und zeigt eine eventuelle Fehlfunktion direkt im Display an.

Vertriebsinformationen
Vertrieb:Thermo Fisher Scientific
Ansprechpartner:Vertrieb Deutschland
Telefon:0800 - 1 - 536 376
Fax:0800 - 1 - 112 114

Alle Angaben zu den Produkten sind Firmenangaben. Notfalllabor.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit.

 

nach oben

Bei Kritik, Lob und Anregungen oder falls Sie Fehler gefunden haben, schreiben Sie uns einfach an: info@notfalllabor.de

©2002-2017 by M.u.T. GmbH. Stand der Datenbank: 03.07.2017, Version 5.3