PISA - Ihr Notizblock

 
  • Produkt vormerken
  • PISA - Ihr Persönlicher Informations - Sammel - Assistent hat noch keine Produkte für Sie notiert

Einstellungen

10 Jahre Notfalllabor
Startseite » Produktübersicht » ADVIA® 2120

ADVIA® 2120

Siemens Healthcare Diagnostics GmbH: ADVIA® 2120
Produktname:ADVIA® 2120
Vertrieb:Siemens Healthcare Diagnostics GmbH
Kategorie(n):
  1. Medizinische Analysegeräte
    • Hämatologie
Tests:Kleines Blutbild (CBC):
LEUKO, ERY, HB, HKT, MCV, MCH, MCHC, CHCM, EVB, HVB, CH, CHVB, THROMBO, LEUP

Differentialblutbild:
(absolut und %) NEUT, LYMPH, MONO, EOS, BASO, LUC (Large unstained cells)

Thrombozyten:
THROMBO, MTV, TKT, TVB, MTK, MTM

Retikulozyten:
RETI (absolut und %), MCVr, CHCMr, RVBr **, CHVBr **, HVBr **, CHr

Liquor-Messung: optional
Abmessungen:Mit Probennehmer: 86 x 141 x 68 cm (H x L x T)
Ohne: 83 x 81 x 68 cm (H x L x T)
Gewicht:193 kg / 163 (mit / ohne Probennehmer)

Produktbeschreibung

Die 2. Generation ADVIA 120
Automatischer 5-Part-Diff-Hämatologie-Analyzer

Bewährte Technologie
------------------------------
- 120 Tests/h kleine und große Blutbilder
- 74 Tests/h Retikulozyten
- 150 Röhrchen Kapazität am System
- Notfallproben in 30 Sekunden
- Liquorproben in 30 Sekunden (nach ca. 10 Minuten Vorinkubation) Stabilität bis 4 h und bis 1 Zelle/µL
- Einfache Handhabung - geringe Personalbindung
- Niedriger Reagenzienverbrauch verbunden mit kleinen Kanistern und kleinen Abfallmengen

Spezifische Methoden
------------------------------
- CHr (mittlerer Hb-Gehalt in Retikulozyten) für Anämie-Diagnostik und Therapie-Monitoring (EPO plus Eisentherapie)
- % hypo (Anteil hypochromer Erythrozyten) für Anämie-Diagnostik und Therapie-Monitoring (EPO plus Eisentherapie)
- MPV (mittlere Komponentengehalt in Thrombozyten) – Aktivierungsparameter der Blutplättchen für kardiologische Fragestellungen
- MPO Myeloperoxidase-Mangel – unabhängiger Parameter aus der Zytochemie für die WBC-Erstellung und klinisch bei MPO-Mangel
- CHCM vs. MCHC – Sicherheit der Werte z.B. bei Hämolyse
- LUC (»Large Unstained Cells«) für Stammzellmonitoring


NEU gegenüber dem bewährten ADVIA 120
------------------------------
- Kopplung eines vollintegrierten Autoslide
- CN-freies Hb-Reagenz ist Standard
- Liquorsoftware ist Standard
- NRBC-Methode in Vorbereitung
- modernes Design mit Flachbildschirm

Vertriebsinformationen
Vertrieb:Siemens Healthcare Diagnostics GmbH
Ansprechpartner:Diagnostics
Telefon:(0641) 4003 - 0
Fax:(0641) 4003 - 111

Alle Angaben zu den Produkten sind Firmenangaben. Notfalllabor.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit.

 

nach oben

Bei Kritik, Lob und Anregungen oder falls Sie Fehler gefunden haben, schreiben Sie uns einfach an: info@notfalllabor.de

©2002-2017 by M.u.T. GmbH. Stand der Datenbank: 03.07.2017, Version 5.3