Ihr Marktüberblick zum Thema Point of Care / Patientennahe Diagnostik

unabhängig übersichtlich werbefrei im Netz seit 2002

Startseite » Reagenzien, Kontrollen, usw. » Enzymatischer Lithium Test

Enzymatischer Lithium Test

Das Lithium Enzymatic Assay Kit von Diazyme dient zur quantitativen In-vitro-Bestimmung von Lithium in Humanserum. Anhand von Lithiumbestimmungen wird im Wesentlichen sichergestellt, dass die Medikamentierung von Patienten mit bipolarer Störung korrekt eingestellt ist und Toxizität infolge von Überdosierungen vermieden wird.

Technische Daten
ProduktnameEnzymatischer Lithium Test
Kategorie(n)
  • Reagenzien, Kontrollen, usw.
  • Blutgase, Elektrolyte, Oximetrie
VertriebDiazyme Europe GmbH
HerstellerDiazyme Laboratories
TestsLithium
ProbenmaterialSerum
Probenmenge5 µL
MessprinzipDie Lithiumbestimmung erfolgt spektrophotometrisch anhand eines kinetisch gekoppelten Enzymassay-Systems mit der Spezial-Phosphatase von Diazyme1, deren Aktivität lithiumempfindlich ist (IC50 = 0,1 mM). Durch enzymatische Kopplung wird das Phosphatasesubstrat durch eine Reihe enzymatischer Reaktionen in Hypoxanthin umgewandelt, was zur Bildung von Harnsäure und Hydrogenperoxid (H2O2) führt. Das so entstandene H2O2 reagiert mit N-ethyl-N-(2-hydroxy-3-sulfopropyl)-3-methylanilin (EHSPT) und 4-Aminoantipyrin (4-AA) in Gegenwart von Peroxidase (POD) zu einem Chinonfarbstoff mit einer maximalen Absorption bei 556 nm. Die Bildungsrate des Chinonfarbstoffs ist antiproportional zur Lithiumkonzentration in Serumproben.
Vertriebsinformationen
VertriebDiazyme Europe GmbH
AnsprechpartnerBirger Machetanz
Telefon+49 (0) 351 886 3300
Fax+49 (0) 351 886 3366
E-MailAnfrage zum Produkt stellen

Alle Angaben zu den Produkten sind Firmenangaben. Notfalllabor.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit.