Notfalllabor.de - Das Laborportal LOGO

Druckansicht: ROBERT RIELE GmbH & Co KG: Photometer 5010 V5+

ROBERT RIELE GmbH & Co KG: Photometer 5010 V5+
Produktname:Photometer 5010 V5+
Kategorie(n):
  1. Medizinische Analysegeräte
    • Klinische Chemie
Vertrieb:ROBERT RIELE GmbH & Co KG
Hersteller:ROBERT RIELE GmbH & Co KG
Messprinzip:Photometrie (Wellenlängenbereich: 340 nm - 800 nm)
Abmessungen:33 cm x 34 cm x 18 cm (L / B / H)
Gewicht:5,3 kg

Produktbeschreibung

Halbautomatisches Photometersystem

Effektive Temperaturregulierung

Flexibles Küvettenkonzept, austauschbare Durchflusszelle und Standard-Küvette

Reagenz-offenes System mit hoher Kapazität für programmierbare Methoden

Teach-in-Fähigkeit für Reagenzienapplikationen via Touchscreen

Minimales Ansaugvolumen 250 µl

Doppelt gesicherte Flüssigkeitskontrolle durch Infrarot-Blasendetektor

Zukunftssicheres Betriebssystem einfach zu aktualisieren


Technische Spezifikationen
---------------------------------------

Typ: Halbautomatisch, Einstrahl-Spektrallinien-Filterphotometer

Lichtquelle: Halogenlampe - 12 V, 20 W

Wellenlängenbereich: 340 nm - 800 nm

Wellenlängen-Selektion: Automatisches Filterrad mit 9 Positionen:
- 6 Standard-Interferenzfilter: 340 nm, 405 nm, 492 nm, 546 nm, 578 nm, 623 nm
- 3 Positionen für optionale Filter nach Wahl

Messbereich: 0 - 2,5 Extinktion

Küvettensystem Mikrodurchflussküvette:
32 µl, 10 mm Schichtdicke, austauschbar gegen Standard-Küvetten (Makro- oder Halbmikro-, Kunststoff oder spezielles optisches Glas)

Temperierung:
- Internes Peltierelement, Temperatur einstellbar auf 25 °C, 30 °C und 37 °C
- Aufwärmzeit der angesaugten Messlösung von Umgebungstemperatur auf 37°C: 15 Sekunden

Ansaugsystem:
Eingebaute Peristaltikpumpe angetrieben durch Schrittmotor, programmiertes Ansaugvolumen überwacht durch Infrarotlichtschranke

Ansaugvolumen:
Minimum 250 µl, typisch 500µl bis 2000 µl, getrennte Einstellung für Ansaug- und Waschvolumen

Bedienung:
Touchscreen für direkte Funktionen und numerische Eingaben

Anzeige:
Grafikdisplay mit weißen Schriftzeichen oder Zeichenelementen, blaue Hintergrundbeleuchtung, Dimension 240*128 Punkte

Integrierter Drucker:
Matrix-Normalpapier-Drucker (24 Zeichen / Zeile)

Speicher:
- Betriebssoftware kann über PC aktualisiert werden
- Reagenz-offenes System mit Kapazität für 231 vorprogrammierte Methoden
- Kapazität für 250 vorprogrammierte Testvarianten
- Import der Daten über Touchscreen oder PC.
- Bis zu 50 unlineare Kalibrierungskurven mit max. 20 Stützpunkten können gespeichert werden.

Messdatenverwaltung:
Bis zu 2970 Messwerte von max. 99 Proben können im Speicher verwaltet werden.

Schnittstelle:
Serielle Schnittstelle zum Anschluss an externen Drucker und/oder PC

Rechenverfahren:
- Extinktion
- Endpunkt-Verfahren mit Faktor, Standard oder Mehrfachstandard, mit oder ohne Reagenzienleerwert und/oder Probenleerwert
- Bichromatischer Endpunkt
- Kinetik-Verfahren mit Faktor, Standard oder Mehrfachstandard, mit oder ohne Leerwert
- Fixed-Time-Verfahren mit Faktor, Standard oder Mehrfachstandard, mit oder ohne Reagenzienleerwert
- Turbidimetrie mit optionaler Zeitsteuerungsfunktion
- Einfach-, Doppel- und Dreifachbestimmungen
- Kurvenanpassung für unlineare Standardkurven
- Freies Hämoglobin in Kombination mit optionalen Interferenzfiltern

Qualitätskontrolle:
Überwachung von max. 50 Methoden mit zwei Kontrollseren, Levey-Jennings-Plot

Messzeit:
- Kinetik: variabel von 3 - 28 Deltas, Zeit pro Delta 4 - 255 Sekunden in Sekundenschritten
- Fixed-Time: variabel von 0 - 65535 Sekunden in Sekundenschritten

Wartezeit:
Programmierbar von 0 - 65535 Sekunden in Sekundenschritten

Abmessungen:
Länge 33 cm x Breite 34 cm x Höhe 18 cm

Markierungen: CE, IVD

Vertriebsinformationen

Vertrieb:ROBERT RIELE GmbH & Co KG
Ansprechpartner:ROBERT RIELE GmbH & Co KG
Tel.:(030) 4044087
Fax:(030) 4040529

Unabhängig, kostenlos und werbefrei! Notfalllabor.de bietet einen unabhängigen Marktüberblick über den gesamten klinischen Laborbereich.
Laborprodukte vom Point of Care - Blutzuckermessgerät bis zum Großanalyser, vom Autoklaven bis zur Zentrifuge.

©2002-2018 by Notfalllabor.de